… gibt es so generell eigentlich nicht. Viele empfehlen Artikellängen zwischen 200 und 500 Wörtern. Zu kurze Artikel gibt es eigentlich nicht, den manchmal möchte man einfach nur „Kurznachrichten“ posten oder ein Video oder Bild kurz kommentieren. Zu lange Artikel hingegen schrecken eher ab und werden oft nicht ganz gelesen. Daher sollte man dann überlegen, ob es nicht sinnvoller ist daraus mehrere Artikel zu machen. Das hat durchaus angenehme Nebeneffekte.

Meine Empfehlung: Ich würde zwischen „Kurznachrichten“ und Standard-Artikeln unterscheiden. KurznachrichtenWenn zu erwarten ist, dass der Artikel mehr als 1.500 mal pro Jahr gelesen wird würde ich Standard-Artikel mit über 1.800 Zeichen (etwa 300 bis 400 Wörter) schreiben, um von den Tantiemen der VG Wort zu profitieren (Erklärung hier). Sehr viel länger sollte es dann aber nicht werden. Ab 500 Wörtern würde ich darüber nachdenken den Artikel in mehrere Teile aufzuteilen.

Übrigens: In WordPress gibt es unter dem Schreib-Fenster einen kleinen Zähler, der die Wörter zählt. Dieser Artikel hat insgesamt 200 Wörter laut Wordpress. Also könnte es ruhig etwas ausführlicher sein. Die Anzahl der Zeichen kann man Beispielsweise durch kopieren des Textes in Word herausfinden. Beim Office 2007 – Word unten ein Doppelklick auf „Wörter:“.

Weblinks zum Thema:

webmasterfriday.de/der-optimale-blogartikel-laenge-medien-und-struktur
blogprojekt.de/die-optimale-blogpost-lange

Wie ist eure Meinung zu Artikellängen? Oder habt ihr gute Weblinks zu dem Thema?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s