Wenn man einen Artikel schreibt sollte man sich nicht hetzen lassen. Oft hat man ein aktuelles Thema vor Augen, über das man schreiben will. Weil es einem unter den Fingernägeln brennt und weil man Angst hat, dass andere schneller über dieses aktuelle Thema schreiben, will man keine Zeit verlieren und haut in die Tasten um den Artikel dann möglichst schnell zu veröffentlichen.

Das geht besser: Es lohnt sich meiner Meinung nach in den meisten Fällen ein paar Stunden mehr Arbeit in einen längeren Artikel zu stecken. Was bringt es einen unausgegorenen Artikel zu veröffentlichen, der beispielsweise einfach ein langer Text ohne Struktur, Übersichtlichkeit und Bildern ist und auch keine Hintergrundinfos enthält, sondern einfach nur das Wissen, was auch jede Konkurrenzseite bietet. So werden die meisten Besucher den Artikel wohl nicht durchlesen, sondern einfach wegklicken.

Bevor man einen Artikel schreibt sollte man als erstes überlegen, ob der Artikel eine Kurzmeldung oder ein ausführlicher Artikel wird.

Kurzmeldungen

  • kurz, klar und deutlich formulieren
  • übersichtlich schreiben
  • hier muss nicht zu viel Zeit invesiert werden
  • wenn möglich gute Artikel von dir oder anderen verlinken, die mehr Informationen liefern

Ausführliche Artikel:

  • planen
  • Recherche (Lese den Artikel „Recherchieren für gute Artikel„)
  • Was könnte den Leser besonders interessieren?
  • Kann ich zu dem Thema Informationen bieten, die kein anderer hat?
    z.B. Expertenwissen oder einfach eigene Erfahrungen. Die eigene Meinung ist beispielsweise auch etwas, das dich von anderen Schreibern unterscheidet
  • Artikel strukturieren
  • mit Bildern und/oder Videos anreichern
  • Zeichensetzung, Rechtschreibung, Formatierung und Überschriften
  • Weiterführende Links einfügen, für Leser, die sich tiefer in das Thema einsteigen wollen
  • gegebenenfalls passende Werbung zu dem Thema einbauen. Z.B. Wenn man über ein Produkt schreibt einen Amazon.de-Produktlink
  • Artikel mit mehr als 1.800 Zeichen (ca. 350 Wörter), die mehr als 1.500 mal pro Jahr besucht werden, werden von der VG Wort mit 20€ vergütet (Stand 2010, Wert schwankend). Wenn das zu erwarten ist, dann bei der VG Wort anmelden und Zählpixel direkt einbauen => Lese hier mehr dazu: Geld für eigene Blog-Artikel von der VG Wort beziehen

Tipps aus dem Web:
weblog-abc.de/10-tipps-fuer-das-schreiben-eines-blog-artikels
suchmaschinenland.de/uberschriften-und-absatze-texte-semantisch-nachvollziehbar-strukturieren
webwriting-magazin.de/guter-stil-klare-sprache-20-handwerkstipps-fuer-einsteiger
wplove.de/7-tipps-bessere-artikel-schreiben
wordweb.ch/8-tipps-effizientes-bloggen
blogprojekt.de/10-fehler-beim-schreiben-von-blogartikeln
blogprojekt.de/22-blog-artikel-typen-die-man-kennen-sollte
blogprojekt.de/blog-post-schreiben-die-leser-begeistern
blogprojekt.de/mit-artikel-serien-mehr-leser-gewinnen

Liste wird fortlaufend gepflegt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s